ALP-BLUE AUS DEM TRENTIN

 

Für die Herstellung von Blauschimmelkäse wird Penicillium roqueforti
verwendet. Typische Beispiele sind Gorgonzola aus Italien, der aus Kuhmilch
entsteht, und Roquefort aus Frankreich, für den ausschließlich Schafsmilch
verwendet wird.

Penicillium roqueforti wird entweder mit den Starterkulturen
zur Milch gegeben oder auf den Käsebruch geimpft. Da der Pilz
zum Wachstum 4,25% Sauerstoff benötigt, wird der Käse vor der Reifung
pikiert, sodass Löcher entstehen. Zwischen den Bruchstücken und entlang
der Nadellöcher wächst der Pilz im Käse.

 

Frei von Zusatzstoffen ist dieser Naturkäse ein wohlschmeckender und gesunder Begleiter; zu einem fruchtigen Roten geht er genau so wie zu einem Dessertwein.

FIT. mind. 50%, Salz, Tierisches Lab, Vollmilch, Thermisiert